Ein Netzwerk kommunaler bayrischer Pflegeeinrichtungen

Mitglied in der KAB

Seit 2016 sind die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg  Mitglied bei der Kommunalen Altenhilfe Bayern(KAB), einem Netzwerk kommunaler bayerischer Pflegeeinrichtungen und Altenhilfeträger der Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden und damit eines der 15 Mitglieder der KAB, die insgesamt rund 3.600 Pflegeheimbetten repräsentiert.

Ziele der KAB sind die Sicherung einer wohnortnahen und qualitativ hochwertigen Versorgung mit Pflegeleistungen – insbesondere in Pflegeheimen – sowie die Verbesserung einer finanziellen Unterstützung durch den Freistaat Bayern. Auch die Erhaltung und Erweiterung der Gestaltungsmöglichkeiten der Kommunen bei der Altenpflege im Interesse einer optimalen Daseinsvorsorge und die Förderung des Know-how-Transfers mit gegenseitiger Unterstützung zwischen den kommunalen Trägern ist ein großes Anliegen. Im engen Zusammenwirken mit den kommunalen Spitzenverbänden werden ebenso die Interessen der kommunalen Pflegeeinrichtungen und Altenhilfe gegenüber den Sozialhilfeträgern, den Pflegekassen, den Wohlfahrtsverbänden, den Verbänden privater Pflegeheime und dem Freistaat Bayern vertreten.

 Im Rahmen der ersten Klausurtagung, die vor kurzem in Beilngries stattgefunden hat, wurde offiziell die Mitgliedsurkunde überreicht. „Ich freue mich auf den Austausch mit den Kollegen. Die ersten Ergebnisse aus den Arbeitskreisen sind sehr vielsprechend und motivieren zur aktiven Mitarbeit“, so stv. Verwaltungsleiter Daniel Boldt, der sich im Arbeitskreis „Personal“ engagiert. Die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg  betreiben derzeit  sieben Pflegeheime mit rund 500 Pflegeplätzen.

Die Geschäftsführer der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg Prof. Dr. Alexander Schraml und Matthias Rüth sind Mitglieder des Lenkungsgremiums, Schraml fungiert zugleich als einer der drei Sprecher.

 

urkundenuebergabe

 

Die Sprecher der KAB Ullrich Gräf (hinten links)  und Prof. Dr. Alexander Schraml (hinten rechts) überreichen Johanna Mbawala aus der Stabsstelle Qualitätsmanagement und dem stv. Verwaltungsleiter der Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg Daniel Boldt die Mitgliedsurkunde.

FOTO: KAB

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg

Zeppelinstraße 67
97074 Würzburg

0931 8009-0
0931 8009-270
E-Mail schreiben

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK