Senioren dort, wo die Ideen wachsen

Ausflug zur Landesgartenschau

Große Betriebsamkeit herrschte vergangenen Sonntag in der Seniorenwohnanlage am Hubland – galt es doch Rollstühle, Rollatoren und einen faltbaren Bollerwagen mit Proviant in einem Lieferwagen mit Anhänger zu verstauen. Zusammen mit Mitarbeitern aus der Pflege, der Betreuung & Versorgung, Angehörigen, Ehrenamtlichen und Geschäftsführung verbrachten ca. 40 Bewohner einige abwechslungsreiche Stunden auf der in der Nachbarschaft gelegenen Landesgartenschau. „Bin ich aufgeregt“, tönte es immer wieder auf der kurzen „Sonderfahrt“ in einem eigens dafür organisierten Linienbus. Ob beim Betrachten der vielfältigen Pflanzen und Blumen, beim Lauschen von Live-Musik, oder beim Eisschlecken im Biergarten, es war für alle ein besonderer Tag. Finanziert – und somit möglich gemacht – hat diesen der Freundeskreis der Seniorenwohnanlage am Hubland, dessen Vorsitzender Dieter Krug und die stellvertretende Vorsitzende Sonja Ries es sich nicht nehmen ließen, persönlich dabei zu sein. Lobende Worte fand die erste Stellvertreterin des Landrats Christine Haupt-Kreutzer zum Engagement einiger Mitarbeiter, die das organisiert haben und dabei waren. Sie selbst begleitete eine Bewohnerin über das Gelände, tauschte sich rege mit ihr aus und ist überzeugt, dass der Freundeskreis tolle Unterstützung bietet.

 

gruppenbild_alle

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg

Zeppelinstraße 67
97074 Würzburg

0931 8009-0
0931 8009-270
E-Mail schreiben

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK