Haus Franziskus, Ochsenfurt

Im Juli 2012 eröffnete in Ochsenfurt das neue Haus Franziskus direkt neben dem bisherigen Pflegeheim. Alle Räumlichkeiten strahlen ein helles, freundliches Ambiente aus mit einer familiären Atmosphäre. Im Haus Franziskus überzeugt aber nicht nur die moderne Architektur: Das Miteinander zwischen Bewohnern, Pflegern, Angehörigen und Ehrenamtlichen wird hier besonders groß geschrieben. In jeder Wohngruppe des Seniorenheimes sind Wohn- und Aufenthaltsräume mit einer Küche für gemeinsame Aktivitäten. Die Wohngruppen haben Namen passend zur Geschichte des Hauses und zu örtlichen Gegebenheiten: So leben die Bewohner im „Klostergarten“, im „Kapuzinerhof“ oder im „Wolfgangsberg“. Die ausgedehnte Grünanlage des früheren Klostergartens bietet seniorengerecht ausgebaute Gehwege für Spaziergänge und zahlreiche Plätze zum Plaudern und Entspannen. 

  • Menschliche, freundliche und hoch qualifizierte Pflege und Betreuung
  • Insgesamt 84 Pflegeplätze für Dauer- und Kurzzeitpflegebedürftige (72 Einzelzimmer und sechs Doppelzimmer)
  • Lichtdurchflutete Aufenthaltsräume mit Terassen oder Balkonen
  • Barrierefreie Zimmer mit Dusche und WC
  • Notrufanlage in allen Zimmern
  • Großzügige und seniorengerechte Grünalagen
  • Frische altersgemäße Verpflegung einschließlich entsprechender Diät- und Sonderkostformen
  • Seelsorgerische Betreuung, regelmäßige Gottestdienste, auch in der benachbarten Klosterkirche
  • vielfältige Angebote wie Gymnastik, Gedächtnistraining, Ausflüge, Veranstaltungen
  • Service-Leistungen wie Getränkeservice, Wäscheservice, Frisör, medizinsiche Fußpflege


 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK