Wichtige Informationen zu Corona

Besuchs- und Schutzregelungen

Sind Sie bereits vollumfänglich geimpft? Dann sind für Ihren Besuch keine weiteren Negativtests mehr nötig.

Diese Regelung gilt, wenn Ihre Zweitimpfung mindestens 15 Tage zurückliegt. Für diesen Fall bringen Sie bitte Ihren Impfnachweis mit. Die Befreiung von der Testnachweispflicht gilt aber auch für genesene Personen. Zum einen für die, die mindestens vor 28 Tagen, höchstens aber vor sechs Monaten mittels PCR-Testung positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet wurden (Nachweis erforderlich). Zum anderen aber auch für Personen, bei denen eine Infektion länger als 6 Monate zurückliegt und die eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben (Nachweis durch positiven PCR-Test in Verbindung mit Impfausweis erforderlich).

Aber auch hier gilt weiterhin das Tragen einer FFP2-Masken und der Mindestabstand. Vielen Dank!

Die Senioreneinrichtungen des Landkreises Würzburg setzen alles daran, den persönlichen Schutz aller ideal zu gewährleisten. Bitte unterstützen Sie uns weiterhin dabei!

Hier die aktuellen Besuchsregeln im kurzen Überblick:

Jeder Besucher muss beim Betreten des Hauses ein aktuelles negatives Testergebnis (mit Ausnahme wie oben beschrieben) in Bezug auf eine Infektion mit dem Corona-Virus vorlegen, wobei ein PCR-Test, ebenso wie der Schnelltest maximal 48 Stunden alt sein darf, gerechnet ab dem Zeitpunkt des Abstrichs. Es ist auch möglich, einen zugelassenen Antigentest zur Eigenanwendung mitzubringen (Selbsttest). Dieser wird dann vom Besucher selbst direkt in der Einrichtung unter Aufsicht eines Mitarbeiters durchgeführt.

Jeder Bewohner darf nur nach vorheriger Anmeldung (telefonisch, per E-Mail oder direkt vor Ort) Besuch erhalten. Bei Bewohnern, die sich in Quarantäne oder Isolation befinden, darf kein Besuch erfolgen. 

Die Besuchsmöglichkeit ist allen Bewohnern zu ermöglichen - eine Bevorzugung bzw. Benachteiligung einzelner muss ausgeschlossen sein.
Der Besuch wird daher grundsätzlich auf eine Stunde begrenzt und kann auch im Bewohnerzimmer stattfinden. Besondere Umstände berücksichtigen wir gerne. 

Tragen Sie bitte bei Ihrem Besuch weiterhin eine FFP2-Maske und halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein.
Der Kontakt zu anderen Bewohnern muss beim Besuch weitestgehend ausgeschlossen werden.

Besuchszeiten in unseren Häusern:

Seniorenwohnanlage am Hubland

MO – FR von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
Wochenende von 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
Feiertage von 12.00 Uhr – 18.00 Uhr

Seniorenzentrum Bergtheim
täglich von 09.00 – 11.00 Uhr / 14.00 – 17.00 Uhr 

Seniorenzentrum Kürnach
täglich von 09.00 – 11.00 Uhr / 15.00 – 17.00 Uhr 

Seniorenzentrum Estenfeld
täglich von 10.00 – 11.00 Uhr / 12.00 – 14.30 Uhr 

Seniorenzentrum Eibelstadt
täglich von 10.00 – 15.00 Uhr

Haus Franziskus
täglich von 09.30 – 11.30 Uhr / 13.30 – 15.30 Uhr 

Seniorenzentrum Aub
täglich von 09.00 – 11.00 Uhr / 13.30 – 15.30 Uhr 

Bleiben Sie gesund – und achten Sie nicht nur auf sich selbst, sondern auch auf die Mitmenschen in Ihrer Umgebung.

Vielen Dank für Ihr weiterhin besonnenes Handeln!